„Ich habe nichts“

Der ganze text zu Glorias Gedicht „Ich habe nichts“

Ich habe nichts.
Nichts als Illusionen, die schon immer da waren,
gepaart mit Visionen,
ein bisschen Verzweiflung und Melancholie,
aufblitzende Hoffnung, pure Euphorie.

Einer sagte zu mir:
Ich bin eben schon älter,
rationaler, kälter.
Ich für meinen Teil hoffe so sehr,
dass mir das nie passiert. Weiterlesen